Xbox One in den ersten Tests – Ryse ein Flop, Forza 5 und Dead Rising 3 top

Nach dem holprigen Start der Playstation 4 in den USA ist nun morgen endlich die Xbox One in den Regalen der Läden. Sie ist zumindest nicht direkt ausverkauft, was man nun so oder so sehen kann: die einen sagen sie verkauft sich schlechter, die anderen sagen Microsoft habe einfach genug ausgeliefert und läge keinen Wert auf künstliche Knappheit um zu suggerieren die Konsole sei beliebt, wie andere das gerne machen. Doch was sagt die Presse momentan? Das Embargo ist gefallen und schauen wir uns mal die Meinungen der Presse an.

Als erstes gab es den Test der BILD. Auf diesen kann man eigentlich nichts geben. Es klingt eher wie eine Werbung. Die BILD ist halt nicht bekannt für Fachkompetenz und der Technik-Freak ist eine reine Witzfigur. Naja hauptsache erster sein.

Golem war da nicht so begeistert. Allerdings hat man sich auch an Kleinigkeiten aufgehalten wie die Größe. Auf das eigentlich ist man eher weniger eingegangen. Der Test ist sehr negativ gestimmt und man merkt, dass dies der Tester schon vor dem Test sein Urteil gefällt zu schein hat. Man bemängelt die Ladezeiten und die Lautstärke. Die beiden Punkte tauchen aber in vielen Tests auf. Also scheint was dran zu sein.

Kotaku bewertet eigentlich wie die Playstation 4 mit einem „Not Yet“. Die Xbox One versucht laut Kotaku etwas cooles und neues zu sein und hat auch einige spaßige Spiele, aber es hapert eben noch einigen Ecken und Kanten. Die Sprachsteuerung soll auch  nicht immer reagieren, was man aber auch in zahlreichen Videos sieht.

Begeistert waren dagegen die Kollegen von Polygon mit 8 von 10. Microsoft soll das gemacht haben, was Spieler wollten. Geschaffen wurde eine Konsole rund um das Thema Entertainment. Kinect soll noch nicht fertig sein. Gesten-Steuerung soll praktisch nicht existent sein und es gibt viel Potenzial.

Und so zieht sich das durch die amerikanischen Reviews. Eine Mischung aus gut und naja, aber niemals wirklich schlecht oder enttäuschend. In Deutschland ist ein ähnliches Bild. PC Games Hardware bezeichnet sie als solide Konsole mit 3D-Schwächen. Laut Computerbase machen Käufer der Xbox One trotz des Preises nichts falsch.

Es ist also auch in Deutschland schwer sich ein Bild zu machen. Bei den Spielen wieder ähnliches Bild.

Ryse beispielsweise wird von Kotaku empfohlen. Auf anderen Seiten schneidet das Spiel dafür auf internationaler Ebene schlechter ab. Der Durchschnitts-Wert ist allerdings höher als der vom PS4 exklusiven Titel Knack. Dabei blendet die Grafik. Das Spiel ist, glaubt man den Testern, inhaltlich absolute Grütze, aber grafisch eine Bombe. So schreibt es auch GIGA.

Forza hingegen haut die Tester auf jeden Fall von den Socken, denn es bekommt nur Höchstwertungen. So gibt Gamepro direkt mal eine 90 von 100 und Giga eine 9 von 10. Auch auf internationaler Ebene sehen die Bewertungen nicht schlecht aus.

Und auch Dead Rising 3 bekommt überwiegend gute Wertungen obwohl es teilweise unter 30 FPS läuft. Kotaku vergibt auch hier ein YES. Destructoid gibt sogar eine 9 von 10. IGN gibt dem Spiel eine 8.3 von 10.

Neben Dead Rising 3 wurden auch Spiele wie Killer Instinct, Crimson Dragon und LocoCycle unter die Lupe genommen. Die Spiele kamen eher mit gemischten Wertungen davon und LocoCycle wurde in einigen Artikeln ziemlich schlecht bewertet.

Was kann man also sagen?

Die Wertungen sind bisher etwas besser als die der Exklusiv-Titel der Playstation 4. Die Konsole an sich erntet gemischte Bewertungen und ich bin auf die Playstation 4 hierzulande mehr als gespannt. Wie kommt sie an und wie werde ich sie finden.

Eins ist sicher: Einen Test zu jeder Konsole bekommt ihr hier auch, mit Bildern. Videos spare ich mir. Und dann muss auch mich entscheiden. Xbox One oder Playstation 4.

Wofür habt ihr euch entschieden?

Tags from the story
, , ,
Written By
More from Jochen

Test: LG L Fino

Kleiner Name, kleiner Preis – das ist das LG L Fino. Dass...
Read More

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.