Test: Klebefieber.de

Wenn man in Berlin im Auto Radio hört, fällt einem doch eine Werbung besonders auf: Klebefieber.de. Das Unternehmen, welches die Wände verschönert, wirbt dabei mit Tine Wittler (bekannt aus Einsatz in vier Wänden). Und da ich über dem Fernseher im Wohnzimmer auch eine sehr große, freie Fläche habe, war dies für mich Grund genug den Dienst zu testen.

Entschieden habe ich mich nachdem ich den Shop durchforstet habe für das Motiv „And Action“. Die Auswahl der Tattoos ist riesig. Es gibt auch noch andere Dekorationen bei Klebefieber. Die Preise scheinen fair und die Motive sind teilweise echt gelungen. Auch hat das Unternehmen viele Lizenz-Aufkleber, gerade aus dem Kinderbereich. Nachdem ich also die freie Fläche ausgemessen habe, suchte ich mir die passende Größe aus und teilte dieser der Pressestelle mit. Ich müsste lügen, wenn ich sage ich habe sie bestellt. Der Prozess im Onlineshop ist mir daher nicht bekannt, aber wie bei zb Fotogeschenken gibt es hier keinen Editor, sondern man sucht sich sein Motiv und seine Größe aus und Klebefieber fertigt einem das Wandtattoo an und verschickt es.

Nach knapp einer Woche hatte ich dann das Tattoo. Es wurde in einer großen Rolle samt Anleitung und Glattstreicher (nennt man das so?) geliefert. Auf der Anleitung lacht einem dann auch schon direkt Tine Wittler entgegen.

klebefieber2

Das Auftragen des Wandtattoo unterscheidet sich trotz seiner enormen Größe nicht von denen anderer:

Zuerst streicht man einmal über die weisse Schutzfolie und glättet so etwas die Dellen, die durch die Rolle entstanden sind aus.

klebefieber

Danach zieht man die Schutzfolie komplett ab.

klebefieber

Nun positioniert man das Wandtattoo an der gewünschten Stelle. Bei einem grösseren Tattoo empfiehlt es sich dies zu zweit zu erledigen. Ist dies geschehen, sieht das Ergebnis zwar noch sehr unschön aus, aber man hat schon eine ungefähre Vorstellung wie das Endprodukt ausschauen wird.

klebefieber

Nun wird es tricky, denn man muss langsam die Folie abziehen und darauf achten, dass besonders kleine Linien oder Punkte an der Wand haften bleiben. Also langsam abziehen, nachschauen, wenn die Punkte noch an der Folie kleben wieder an die Wand, drüber streichen und wieder abziehen. Dies kann einige Zeit dauern, aber ich sage euch: die Zeit ist es wert. Das Endprodukt sieht einfach klasse aus:

klebefieber

Fazit

Klebefieber.de hat eine große Auswahl an Dekorationen und Wandtattoos. Die Preise scheinen fair und angemessen, die Qualität und Lieferzeit stimmt. Die Anleitung war leicht verständlich. Das Auftragen beansprucht natürlich etwas Zeit und Geduld, aber am Ende hat man ein schönes Ergebnis. Ungeduldige sollten direkt die Finger davon lassen.

Ich kann Klebefieber.de absolut empfehlen. Die aufdringliche Werbung hält, was sie verspricht.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.