Test: Fotos von Snapfish – Meine Erfahrung

Immer und immer wieder gibt es Angebote für Fotoabzüge, aber nicht alle können qualitativ überzeugen. Da ich einen Gutschein hatte, habe ich mir gedacht, teste ich doch mal Snapfish.

Für diesen Test habe ich mir mehr als 400 Abzüge bei Snapfish bestellt. Dafür habe ich Fotoabzüge von verschiedenen Kameras entwickeln lassen. Egal ob Nokia 1020 oder iPhone 5S. Das Bestellen bei diesem Fotoservice ist sehr einfach gestalten. Über die Webseite kann man schnell und unkompliziert Fotos online bestellen. Man lädt diese auf der Webseite einfach hoch und kann sich davon dann Abzüge in der gewünschten Größe und Menge bestellen. Das Uploaden meiner Fotos hat etwas gedauert, da manche Fotos ein paar MB groß waren und die Anzahl der Fotos bei knapp 400 lag. Auf Wunsch kann man die Fotos auch zuschneiden oder sich noch tolle Fotogeschenke bestellen. Dies habe ich aber nicht gemacht, sondern mich voll und ganz auf die Fotoabzüge konzentriert.

Fotoabzüge – besser als jede Festplatte

Es gibt viele Punkte, die einfach für Fotos im Papierformat gegen der herkömmlichen Aufbewahrung auf einer Festplatte sprechen. Zum einen ist es sicherer als jede Festplatte, denn sobald die Technik versagt sind die Fotos futsch. Die Fotos hat man eigentlich immer, wenn man gerade kein Feuer oder ähnliche Katastrophe zu Hause hat.

Zudem sind die Fotos sofort als Deko einsetzbar. Ob am Kühlschrank, in Bilderrahmen, Fotovorhängen oder einfach im Album. Hier kann man die Fotos in seine kreative Arbeit einbinden und sich tolle Erinnerungen schaffen. Besonders bei Kindern will man doch jedem Kind ein Baby-Fotoalbum gestalten, damit man später etwas zum weitergeben hat. Attraktive Alternative zum Fotoalbum: Das 10×15 Fototaschenbuch. Hier spart man sich das eigene einkleben und kann die Bestellung genauso schnell tätigen, als würde man sich Abzüge bestellen.

Meine Bestellung

Aber zurück zu meiner Bestellung, denn die war bereits nach wenigen Tagen bei mir zu Hause. Und die Qualität der Fotos kann sich sehen lassen. Besonders die iPhone 5S Fotos haben mir sehr gut gefallen. Das Papier macht einen sehr qualitativ hochwertigen Eindruck und die Fotos werden ihrem Format automatisch angepasst. Man kann bei seiner Bestellung wählen, ob man die Fotos alle in einem Format haben möchte oder man die Fotos angepasst dem Format haben möchte. Ich habe mich für letzteres entschieden und kann nun so meine Fotos auf Wunsch selbst zuschneiden.

snapfish3

Fazit

Mit Snapfish ist das entwickeln von Fotos von Zuhause aus sehr einfach. Die Preise sind mehr als fair und die schnelle Abwicklung der Bestellung, sowie Lieferung, gefällt mir sehr gut.  Mit wenigen Schritten hält man die entwickelten Fotos in der Hand. Die Qualität und die Farben überzeugen. Da ich schon öfter bei Snapfish bestellt habe, kann ich auch das bestellen von Fotos dort ohne Probleme empfehlen. Gegenüber meinem damaligen Bericht mit Wanddekorationen ist Snapfish in Sachen Fotoabzüge blitzschnell.

Übrigens: Wer sich jetzt anmeldet bekommt monatlich 50 Abzüge gratisDas Angebot gilt nur für Neukunden, die sich über den Link anmelden. Nach der Registrierung sind die Gratis Abzüge automatisch im Account hinterlegt. Die Aktion ist bis Ende Juli gültig.

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.