Test: Helpling.de

Wer keine Zeit oder keine Lust hat seine vier Wände zu reinigen, kann sich eine Reinigungskraft suchen. Meist geschieht dies über Kleinanzeigen oder andere Wege. Mit Helpling wird es noch einfacher, denn hier kann man sich seine Putzkraft vermitteln lassen und wird dann entweder positiv oder negativ überrascht.

Denn eines darf man irgendwie nicht. Man darf seinen Helpling nicht vorher kennen lernen, aber angeblich wurden alle Helplings vor der Aufnahme getestet und persönlich kennengelernt. Auch ein Führungszeugnis müssen sie bei Helpling vorlegen. Also nicht jeder kann dort als Helpling starten und bei Fremden putzen.

Das erste Mal

Die Frage ist doch nun wie das Ganze funktioniert. Also man gibt seine Postleitzahl bei Helpling ein und gibt dann ein wieviel Zimmer man hat oder wieviel Stunden man einen Helpling benötigt. Bei Eingabe der Zimmer berechnet die Seite automatisch eine angemessene Stundenzahl. Dann gibt man an ob man noch diverse Zusatzleistungen wie Innenreinigung Backofen, Innenreinigung Schränke, Innenreinigung Fenster oder Kühlschrank Grundreinigung möchte. Auch hier wird die Zeit mehr und der Preis steigt. Hat man sich sein Paket geschnürt, geht es schon an das buchen. Bezahlen kann man per Lastschrift, Kreditkarte oder PayPal. Nach der Bezahlung ist man aber noch nicht fertig, denn dann möchte Helpling noch ein paar Angaben erfahren über die Prioritäten der Räume oder in welche Räume der Helpling nicht darf und ob es Haustiere gibt. Sofort nach der Buchung bekommt man eine Auftragsbestätigung per E-Mail. Spätestens 24 Stunden vor dem Termin erhält man dann alle Details über den Helpling, wobei sich diese eher lediglich auf den Namen beschränken. Man bekommt eine E-Mail mit dem Namen und der Helpling-ID und kann nun hoffen, dass der Helpling pünktlich erscheint. Dies war sogar bei mir der Fall.

Der Helpling war überpünktlich, freundlich, weiblich und sehr hübsch. Nachdem sich der Helpling umgezogen hatte, ging sie auch direkt ans Werk und erledigte ihre Arbeit wirklich sehr, sehr gut. Alles war sauber, allerdings wurde der Herd nicht wie bestellt gereinigt. Ansonsten war die Arbeit in Ordnung. Trinkgeld muss man nicht geben. Wir haben uns für eine Merci-Packung entschieden. Auch darüber freute sich der Helpling. Natürlich habe ich bei der Ausübung der Tätigkeit den Helpling auch etwas ausgefragt und auch für den Helpling ist der Lohn fair und es bleiben mehr als 10 Euro pro Stunde hängen. Das freut mich doch. Der Helpling muss aber vorab getestet werden und wird von der Firma Helpling in einem persönlichen Gespräch kennengelernt. Die angemeldete Selbständigkeit gehört ebenfalls dazu. Es wird somit nicht jeder ein Helpling, was einem die Sorge schon weg nimmt, da auch das Führungszeugnis gezeigt werden muss.

Nach der Durchführung kann man seinen Helpling immer wieder erneut bestellen, wenn dieser denn Zeit und Kapazitäten hat. Eine Bewertung des Helpling ist ebenfalls möglich. Von der Bestellung bis zur Durchführung und dem Abschluss empfand ich meinen ersten Auftrag als wirklich toll und einfach.

helpling3

Das zweite Mal

Beim zweiten Mal habe ich mir einen Helpling wieder über die Webseite zu einem nicht zeitnahen Termin bestellt, damit die Firma genügend Zeit für eine Vermittlung hat. Allerdings kam es nicht zur Erledigung, denn einen Tag vor dem eigentlichen Termin trudelte eine Absage in das Postfach. Dazu ein Gutschein womit man beim nächsten Mal 50 % sparen könne. Sowas ist natürlich Schade, kann aber passieren. Eine frühere Absage hätte ich mir durchaus gewünscht, denn man selbst plant ja seine Zeit auch, dennoch ist man durch den Gutschein der Absage nicht wirklich sauer, aber dennoch leicht erbost.

Das dritte Mal

Nach dem verpatzten Termin und eigenen Verbindlichkeiten, entschied ich mich erneut einen Helpling zu bestellen. Für exakt 13:30 Uhr. Allerdings war bis 13:41 Uhr kein Helpling in Sicht. Nach einem Anruf bei der Hotline rief diese den Helpling an und mich zurück. Ein Rückruf erfolgte auch 20 Minuten später und der Service konnte den Helpling bisher nicht erreichen. Innerhalb weiterer 15 Minuten versprach man eine endgültige Lösung, falls man den Helpling nicht erreichen würde. Nach wenigen Minuten rief auch Helpling wieder da und auch der Helpling stand mit 30 Minuten Verspätung vor der Tür. Erneut eine junge, hübsche vermutlich Polin. Diese machte sich auch direkt an die Arbeit und putze sogar die mitbestellten Zusatzleistungen wie Grundreinigung Kühlschrank und Ofen als erstes. Auch die restliche Arbeit wurde bestens erledigt – sogar besser als der Helpling vom ersten Mal. Bis auf die Verspätung war dies eine absolute super Erfahrung mit einem Helpling. Auch der Service hat gut reagiert.

helpling3

Fazit

Die Preise bei Helpling sind für beide Seiten fair gestaltet und die Nutzung der Webseite war einfach. Ich finde den Service sinnvoll und Ziel ist es natürlich, dass sich Helpling und Auftraggeber langfristig binden und man am Ende einen zeitlichen Intervall einstellt und der Helpling regelmäßig bei einem putzen kommt.

Und auch wenn ich den Service nur bei einem erfolgreich durchgeführten Auftrag testen konnte, bin ich mit dem einen Putz-Ergebnis zufrieden. Der Helpling war pünktlich, freundlich und hat seine Arbeit bis auf die vergessene Reinigung des Herdes recht gut erledigt.

Allerdings ist die Zuverlässigkeit der Termine so ein Kritikpunkt. Ein zweiter Helpling wurde vor einem Termin nicht gefunden, der dritte kam überhaupt nicht zum vereinbarten Termin. Gutscheine trösten hier natürlich nicht wirklich. Die Zuverlässigkeit der Termine lässt zu Wünschen übrig.

In der Wertungsbox definiere ich „Lieferung / Versand“ übrigens als Pünktlichkeit. Der Service wurde pünktlich geliefert und das alleine zählt für mich. 

Tags from the story
, ,
Written By
More from Jochen

Stillen ohne verstecken – das Zellmops Stilltuch im Langzeit-Test

Seit nun mehr als 6 Monaten haben wir das Zellmops Stilltuch und...
Read More

1 Comment

  • Hallo Leute, ich möchte euch nur warnen, Helpling in Anspruch zu nehmen!!!
    Jedenfalls bei mir war/ist es eine einzige Katastrophe!
    Erst wurde der Termin 3x verschoben, dann wurde meine Einrichtung beschädigt und nun muss ich mich seit Wochen mit der Hinhaltetaktik von Helpling rumschlagen, damit der Schaden reguliert wird.
    Hauptsache mal eben ein Geschäftsmodell aus dem Boden stampfen und in die ganze Welt expandieren – aber dann den Kunden am langen Arm verrecken lassen!
    Da sind offensichtlich absolute Laien am Werk, die außer vertröstendem Bla Bla (inklusive gelogener Ankündigungen und Ausreden) nichts drauf haben.
    Helpling sitzt es einfach mit immer neuen Ausreden aus – pures Unvermögen oder bewusste Geschäftspolitik?
    Heute ist wieder eine offiziell gesetzte 14-Tage-Frist verstrichen und ich werden die Sache meinem Anwalt übergeben müssen.
    Also, Finger weg von Helpling!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.